INFORMATIONEN QFF-TREFFEN DEN HAAG

Liebe Mitgliedsorganisationen

Langsam erwachen wir alle wieder aus der ligafreien Zeit, in der Schweiz und in der 3. Bundesliga rollt der Ball schon wieder, die 2. Bundesliga und die League One mit Badford City beginnen am Freitag und die Eredivisie in Holland in der kommenden Woche. Einzig die Bundesliga lässt noch 3 Wochen auf sich warten. Wir hoffen, Ihr hattet eine schöne Sommerpause, das Wetter hat jedenfalls gut mitgespielt.

In etwas mehr als 5 Wochen beginnt unser diesjähriges QFF Treffen in Den Haag und heute möchten wir Euch erste Informationen zum Ablauf des Samstages (08.09.) zukommen lassen.

Neben der Vollversammlung am Nachmittag, die die üblichen organisatorischen Punkte beinhaltet, wollen wir den Vormittag gern etwas lockerer und nicht in Workshops zu verschiedenen Themen gestalten. Vielmehr planen wir, den Vormittag zu nutzen, um Euch über die Aktivitäten der letzten Monate von uns, aber auch von befreundeten Organisationen zu informieren. Zusätzlich wollen wir auch Euch die Möglichkeit bieten, Eure lokale Arbeit des letzten Jahres vorzustellen. Ablaufen soll das Ganze in Form eines Marktplatzes, an dem verschiedene Stände eingerichtet werden. Wenn Ihr gerne mit Eurer Mitgliedsorganisation einen solchen Stand (mit)gestalten wollt, meldet Euch bitte bis spätestens 14.08. beim Sprecherrat via info@queerfootballfanclubs.org, damit wir die Einzelheiten mit Euch besprechen können. Auch wenn Ihr Interesse habt, eines der Treffen im Jahre 2020 oder 2021 auszurichten, bitten wir um eine kurze Information.

Darüberhinaus bitten wir diejenigen von Euch, die sich bisher noch nicht für das Treffen angemeldet haben, dies schnellstmöglich zu tun, damit die Roze Regahs etwas mehr Planungssicherheit bekommen. Bitte verwendet dazu entweder die Website http://rozeregahs.nl/de/sign-up/ oder sendet das beigefügte Formular ausgefüllt an
info@queerfootballfanclubs.org zurück.

Für Fragen könnt Ihr Euch gern jederzeit mit uns in Verbindung setzen, viele Grüsse und bis bald,

Euer Sprecherrat