Theaterstück «Steh deinen Mann»

Matthias spielt Fussball und ist heterosexuell. Aber er hat gehört, dass zehn Prozent aller Männer homosexuell sein sollen. Also wäre einer von seinen zehn Mitspielern schwul. Matthias lässt sein Fussballerleben Revue passieren und versucht, sich an Situationen zu erinnern, in denen ihm Mannschafts-Kameraden merkwürdig vorkamen. Bei seiner Suche nach dem noch aktiven «schwulen Superspieler» trifft er auch König Fussball, der seinen «heiligen» Sport vor Komplikationen schützen möchte. «Steh deinen Mann» spielt humorvoll mit homophoben Vorurteilen und thematisiert erhellend die Aufarbeitung eines Tabus.

Informationen: http://letzijunxx.ch/theaterstueck-steh-deinen-mann/